fail2ban Benachrichtigung wird als Spam markiert

Alle Fragen, die rund um Fail2Ban (Konfiguration, Fehler, Filter...) sind.
Antworten
Mæstro

fail2ban Benachrichtigung wird als Spam markiert

Beitrag von Mæstro »

Heyho,

habe heute gesehen, dass hin und wieder einige fail2ban Benachrichtigungen als Spam deklariert werden, weil die darin befindlichen IP Adressen / Links auf einer Blacklist stehen ( dem Header zumindest so entnommen ).

http://mxtoolbox.com/Public/Tools/Email ... aad15b487e

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich die Benachrichtigungen trotzdem erhalten kann, ohne dass sie im Spam-Ordner landen?

Besten Dank im Voraus.

Benutzeravatar
Martin
Beiträge: 400
Registriert: 14. Sep 2010, 11:54
Kontaktdaten:

Re: fail2ban Benachrichtigung wird als Spam markiert

Beitrag von Martin »

Hi,

also laut dem Header steht eine IP oder Domain auf der uribl Blacklist -> https://admin.uribl.com/
Bei Postfix könnte man eine whitelist eintragen in der main.cf mit check_client_access und dort in der Whitelist die IP vom Versender eintragen.
Mfg Martin
http://www.blocklist.de/de/ Fail2Ban Reporting Service

Mæstro

Re: fail2ban Benachrichtigung wird als Spam markiert

Beitrag von Mæstro »

Martin hat geschrieben:Bei Postfix könnte man eine whitelist eintragen in der main.cf mit check_client_access und dort in der Whitelist die IP vom Versender eintragen.
Die IP-Adresse ist scheinbar wieder von der Liste entfernt worden.
Die Idee ist zwar sehr gut, aber ich bezweifle, dass ich permanent einzelne IP-Adressen in die Whitelist aufnehmen werde. Das sind ja immer wieder Einzelfälle. Dachte bloß es gäbe vielleicht eine Möglichkeit um fail2ban die höchste Vertrauensstufe innerhalb des Mailservers zuzuweisen, damit dessen Nachrichten einfach durchgewinkt werden, sind ja "nur" Benachrichtigungen.

Antworten